„Fachliche Expertise & einzigartige Firmenkultur in der lebenswertesten Stadt der Welt? zeb macht’s möglich! “

Ulrich

Analyst im Bereich IT Consulting bei zeb
Wien


1. Wie bist du zu zeb gekommen?

Ich habe mich bereits während meines Bachelors an der Wirtschaftsuniversität Wien bei einer studentischen Initiative engagiert, welche eine Kooperation mit zeb pflegt. Durch Workshops konnte ich zu dieser Zeit bereits erste Eindrücke gewinnen. 

Vor meinem Abschluss standen für mich zwei Dinge fest, zum einen wollte ich Erfahrungen im Consulting sammeln und zum anderen hatte ich das Ziel ein Masterstudium anzuschließen. Als ich dann von einem Programm erfuhr, bei welchen man etwa ein Jahr als Analyst bei zeb verbringt und danach sein Masterstudium, inklusive Unterstützung!, absolviert, war ich sofort begeistert. Als ich anschließend mein Interview hatte, merkte ich schnell, dass der fachliche und menschliche Eindruck mich überzeugt hatten und ich mich folglich für zeb entschieden hatte. 

 

2. Was sind deine Aufgaben bei zeb?

Während meiner Zeit als Analyst hatte ich sofort die Möglichkeit als Projektmitarbeiter in die Projektarbeit einbezogen zu werden. Meine Aufgaben waren dabei vielseitig und richteten sich an die jeweiligen Anforderungen des Projekts – diese reichten von regulatorischen Umsetzungen, Datenmanagement bis hin zu der Unterstützung eines StartUps in Berlin. 

Daneben beschäftigte ich mich mit der Themenentwicklung im Bereich Datenmanagement & Digitalisierung, speziell für den Bereich Big Data Technologien und dessen praktischen Einsatz. Für diese Tätigkeiten stand der klassische „Office Friday“ oder auch das Home Office zur Verfügung. 

Zurzeit absolviere ich mein Masterstudium, mit Fokus Finance & Informatik, an der Technischen Universität München, wodurch ich genau meine Interessen weiter vertiefen kann. 

 

3. Wie gefällt dir die Arbeit bei zeb?

Sehr gut – neben der fachlichen Expertise bin ich auch von den Social skills beeindruckt. Der Umgang mit den Kollegen untereinander kombiniert mit den Möglichkeiten zur Weiterentwicklung sind bemerkenswert. Jeder Mitarbeiter bekommt darüber hinaus einen erfahrenen Kollegen als direkten Ansprechpartner zugeteilt, welcher mit Rat und Tat unterstützend tätig ist. Speziell als junger Kollege wurde ich sofort als gleichwertiges Teammitglied angesehen und meine Meinung wurde geschätzt. Argument schlägt Hierarchie ist nicht bloß eine hohle Phrase. 

 

4. Welche Fähigkeiten werden bei zeb in deiner Position benötigt?

Neben der Motivation sich rasch in neue Themen einzuarbeiten, sehe ich auch strukturiertes, genaues Arbeiten und Flexibilität als Grundvoraussetzung an. In hitzigen Situationen schadet es nicht auch einmal einen kühlen Kopf bewahren zu können. 

 

5. Welchen Rat gibst du Studierenden, die Interesse an der Beratung haben?

Da ich derzeit selber noch studiere, ist das sozusagen ein Tipp unter Kollegen. Hier würde ich klar dazu raten, dass Studium bereits zu nutzen um sich durch Workshops, studentische Initiativen oder auch spezifische Lehrveranstaltungen ein möglichst gutes Bild von der Branche und deren Spezifika zu machen.